8 Fakten warum alleine reisen glücklich macht

Motiviert durch eine Blogparade, habe ich mich nun entschlossen, meine Meinung zu dem Thema „Alleine reisen“ zu veröffentlichen.  Das Thema war eh schon in Planung. Nun ist der perfekte Zeitpunkt.

Wie oft hab ich schon gehört „Was du warst alleine im Urlaub?“. Das muss doch furchtbar langweilig sein. Alleine Essen gehen und die wunderschönen Dinge einer Reise alleine erleben und genießen. Egal was du gerade machst und wo du bist, du bist immer alleine. Hast du keine Angst, dass dir unterwegs etwas passiert?

Ich kann dazu nur sagen. Du weißt erst wie sich etwas anfühlt, wenn du es selbst erlebt hast.

Auf unserem schönen Planeten leben ca. 7,3 Milliarden Menschen. Jedesmal wenn ich meine Wohnung, ein Hotel, meinen VW-Bus verlasse bin ich unter Menschen. Ich bin nie alleine.  Hier geht es aber primär darum, dass man ohne einen bestimmten Menschen reist, der immer in der Nähe ist und alle Erlebnisse mit einem teilt.

Ich verstehe jeden Menschen der sagt, ohne meine Familie oder Freunde kann ich nicht reisen. Jedem das seine. Ich habe sowohl das „Alleine reisen“ wie auch das Reisen mit Partner und mit Freunden erlebt. Ich möchte hier nicht den Eindruck erwecken, dass alleine Reisen das perfekte ist. Perfekt ist für jeden Menschen das, was ihn glücklich macht. Ich bin nicht immer alleine auf Reisen aber ich genieße es alleine auf Reisen zu sein.

Stell dir vor, du kannst genau das machen, was dich glücklich macht. Machen wir uns nichts vor, wer nicht alleine reist, gibt immer einen Teil von sich ab.

Wenn ich alleine reise, genieße ich die stille und die Ruhe. Ich bestimme meine Geschwindigkeit.

  • Ich erlebe meine Umwelt viel intensiver.
  • Ich konzentriere mich auf die für mich wichtigen Dinge. Mit jeder Reise die ich alleine antrete, erfahre ich mehr über mich.
  • Ich habe niemand, der sich um meine Planung kümmert. Daran wachse ich.
  • Ich erlebe intensiver und bin glücklicher.
  • Ich habe meine innere Uhr und danach gestalte ich meinen Tag.
  • Ich bin viel entspannter. Mach das was ich will und wann ich will.
  • Ich überwinde mich, fremde Menschen anzusprechen und gewinne Selbstvertrauen.
  • Es ist unglaublich, wie wenig Materielle Dinge mich begleiten, wenn ich alleine reise.

Natürlich ist es manchmal etwas schwierig, bspw. wenn ich alleine mein Busvorzelt aufbauen muss. Habe die Erfahrung gemacht, das es funktioniert. Auf meinen Wegen finde ich immer Menschen mit denen ich etwas schönes erleben kann. Ich kann mich allerdings auch jederzeit wieder aus der Gruppe entfernen. Ich reise ja schließlich alleine.

Ich kann nur jedem empfehlen, versucht es einmal alleine zu reisen. Genießt die Zeit, mit euch selbst und seht in euch hinein. Ihr werdet überrascht sein, was ihr da alles entdeckt. Reise mit deinem Inneren und du wirst nie einsam reisen.

Es muss nicht gleich eine Weltreise sein. Wer es nie versucht, wird es nie wissen. Auf deinen Reisen, wirst du immer Menschen treffen. Manchmal verbringst du einen Tag mit diesen Menschen. Manchmal mehrere Tage. Geh mit offenen Augen durch die Welt und du wirst nie einsam sein.

Ich würde mich über eure Meinungen zu dem Thema „Alleine reisen“ freuen? Was denkt ihr darüber?

 

 

5 Gedanken zu „8 Fakten warum alleine reisen glücklich macht“

  1. Ein bisschen arrogant hört sich das schon an, wenn du schreibst: „Ich lebe intensiver und bin glücklicher“. Ich reise viel alleine und kann das so für mich nicht bestätigen. Ich reise gerne alleine, erlebe anders. Aber glücklicher bin ich nicht. Es ist ein anderes Erleben, ein anderes Glücklichsein. Ich brauche mich vor allem nicht mit den Wünschen des/der Mitreisenden auseinanderzusetzen, vor, während und nach der Reise. Das bringt ein Gefühl der Freiheit mit sich, ist aber auch ziemlich egoistisch.
    Meine Gedanken dazu findest du hier: http://wp.me/p3K8cK-6u
    Und zum Glücklich sein unterwegs: http://wp.me/p3K8cK-gO
    Liebe Grüße
    Ulrike

    1. Hallo Ulrike,

      danke für deine Meinung 🙂 Tatsächlich ist es auch sehr schön, nicht alleine zu reisen. Da geb ich dir recht, es ist anders alleine zu reisen.
      Ich habe auch Menschen, mit denen ich auf Reisen super klar komme und es sehr schön ist 🙂
      Liebe Grüße

      Ray

  2. Hallo,
    ich bin noch junge 21 Jahre alt. Konnte aber schon einige Erfahrungen sammeln betreffend alleine, oder mit freunden und Familie zu reisen. Wie Du schon geschrieben hast, ist alleine reisen nicht weniger schön oder schöner als mit jemandem zusammen, es ist anders.
    Alleine war ich bis jetzt schon in Südamerika und Südostasien unterwegs. Ich geniesse jede Minute in der ich auf Reisen sein kann und sauge die Erfahrungen die ich dadurch sammeln kann in mich auf.
    Gruss
    Alex

    1. Hallo Alex,

      freut mich, dass du so viel Freude am Reisen hast. Genieße weiterhin jede Minute die du auf Reisen verbringst. Das kann dir kein Mensch mehr nehmen. Viele Grüße

      Ray

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow us on Facebookschliessen
oeffnen