Wie du den richtigen Rucksack für dich findest.

Du planst einen längere Reise oder suchst noch den richtigen Rucksack für deinen Campingurlaub? Hier, gebe ich dir meine besten Tipps, wie du den Richtigen Rucksack für deine Reise findest.

Sparst du bei deinem Backpacker Rucksack am falschen Ende, kann deine Reise zur Quälerei werden. Lieber ein paar Euro mehr ausgeben und dafür Qualität bekommen. Diese paar Euros, können dir so manchen Tag auf deiner Reise retten. Um den richtigen Backpacker Rucksack zu finden, gibt es ein paar Entscheidungshilfen, die sehr hilfreich sein können.

Vergleich von Backpackpacking Rucksäcke

Ein Backpacker Rucksack, der optimal für einen 1,90 Meter Mann ist, kann für eine 1,60 Meter Frau, zum Fiasko werden. Mittlerweile haben die Hersteller, neben Unisex, auch speziell auf Männer und Frauen abgestimmte Systeme entwickelt. Die Anatomie von Mann und Frau unterscheidet sich ja bekanntlich an der ein oder anderen Stelle.

Ich möchte dir nachfolgend eine Hilfestellung geben, um dir die Entscheidung leichter zu machen. Die Informationen wurden durch meine Erfahrungen und  Erfahrungsberichte anderer Backpacker, Rucksacktest und Bewertungen für Produkte erstellt.

 Die besten Tipps auf einen Blick 

    • Fertig gepackt, sollte das Gewicht deines Rucksack, nicht mehr als 25 % deines Körpergewichtes betragen.
    • Er sollte, Robust und strapazierfähig sein, dein Rucksack macht eine Menge mit auf deinen Reisen.
    • Er sollte, wasserdicht sein und eine Regen oder eine Nässeschutzhülle haben.
    • Er sollte, übersichtlich sein und über Fächer an der Außenhülle, Boden oder Deckel verfügen.
    • Er sollte sich bequem tragen lassen.

Nach dieser kurzen Zusammenfassung, nun eine genauere Aufschlüsselung.

Das richtige Volumen für dich 

Grundsätzlich gilt, je kleiner und leichter, desto besser. Um das richtige Volumen für deinen Backpacking Rucksack zu finden, gibt es ein paar Entscheidungshilfen (Reiselänge, Reisewetter, Reiseland, wie willst du reisen, Mann, Frau…)

Unter 40 Liter, kann man schon von einem Tagesrucksack sprechen. Wenn du bei deinem Backpacking Rucksack ab einem Volumen von 40 Liter anfängst, bist du gut bedient. Diese Zahl, ist aber eher die Untergrenze. Die Angaben sind ca. Angaben und ändern sich natürlich je nach persönlichen Anforderungen.

Aufschlüsselung Volumen

Wer zum Campen fährt, braucht entsprechend mehr Volumen. Schlafsack und Zelt, können außen am Rucksack angebracht werden. So sparst du dir Platz im Rucksack. Wenn du in kältere Regionen reist, benötigst du mehr warme Klamotten und brauchst den ein oder anderen Liter mehr. Die 70 Liter zu überschreiten, kann ungemütlich werden. Mehr als 20 KG, länger herum zu schleppen, kann ziemlich schwer werden. Weniger ist mehr.

Das richtige Tragesystem

Das Gewicht des Backpacker Rucksack, wird zu ca. 70% über die Hüftgurte auf die Hüften verteilt. Je nach deinen Bedürfnissen kann ein Tragesystem so aussehen:

  • Verstellbares Tragesystem ( kann je nach Körpergröße eingestellt werden)
  • Rücken und Hüftpolster
  • gutes Belüftungssystem
  • Gurte sollten leicht zu erreichen und zu lösen sein

Der Rucksack sollte möglichst nah am Körper getragen werden. Das erspart euch die ein oder anderen Rückenschmerzen.

Weitere Ausstattungen

  • Fächer für schnellen Zugriff
  • Taschen auf den Seiten
  • Fächer am Tragesystem
  • Halterung für Getränke
  • Bodenfach
  • Deckelfach

 

Das richtige Material für deinen Backpacking Rucksack

Mischgewebe oder Gummiüberzug? Ich würde eher Mischgewebe nehmen. Gummi, kann bei viel Sonneneinstrahlung und Hitze, porös werden. Ein gute Materialqualität und eine hochwertige Verarbeitung an den Nähten und Reißverschlüssen, wäre von Vorteil.

Ich hoffe, ich konnte dir durch meine Tipps, die ein oder anderen Fragen beantworten.

Auf meiner Seite, habe ich dir die besten Produkte zusammengestellt. So sparst du dir viel Zeit beim Suchen im Internet.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow us on Facebookschliessen
oeffnen